Allgemein · Backen · Beerenlove · Freunde · Kuchen · Neu-Kreationen · Schokolade · Tarte

Beeren im Winterschlaf oder Tarte, die kleine Schwester der Torte!

Nach einem langen Tag an der Uni hatte ich heute richtig Lust auf Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren: Beerenhunger quasi.

Obwohl im Moment nicht Saison ist habe ich glücklicherweise echt leckere Heidel- und Himbeeren im Supermarkt finden können. Und damit es die Beeren auch schön gemütlich haben: dazu eine französische Schokoladentarte und eine lockere Quark-Limetten-Creme!

Besonders der leicht ‚matschige‘ und super schokoladige Tarteboden passt hervorragend zur frischen Quarkcreme und den knackigen Früchten als Topping.

Alles in allem eine beerenstarke Tarte, die einem den Feierabend versüßt.

Was ihr in der Beerenhöhle haben solltet, um die Beeren in ihr Quarkbett zu legen:

Teig:

  • 100g Mehl
  • 60g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 3 TL Backkakao
  • 130 g weiche Butter (in Stückchen, das macht das kneten leichter)

Creme:

  • 200g Mascarpone
  • 300g Quark
  • 1 Vanilleschote
  • 6 EL Puderzucker
  • Saft einer Limette

Für den Teig alle Zutaten vermengen und zu einem Klumpen formen. Anschließend eine halbe Stunde im Kühlschrank kaltwerden lassen, das erleichtert das Ausrollen und das „in-die-Form-geben“. Tarteform fetten  – wenn man keine Tarteform hat (wie ich) tut es auch eine Springform, man formt aus dem ausgekühlten Teig einfach einen 2-3cm hohen Rand. Den Teig, wenn er in der Form ist mit der Gabel einstechen und dann bei 175 Grad 10-15 Minuten backen.

Für die Creme Mascarpone und Quark mit Vanille und Limettensaft vermengen, Puderzucker hinzufügen und zu einer cremigen Masse verrühren.

Nach der Backzeit Tarteboden gut auskühlen lassen, sonst zerläuft die Quarkmasse.

Anschließend Creme auf dem Boden verteilen und mit Beeren garnieren.

Guten Appetit und viele Grüße aus der Beerenhöhle!

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Beeren im Winterschlaf oder Tarte, die kleine Schwester der Torte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s